Sie träumen von einem smarten Beleuchtungskonzept für Ihr Haus bzw. Ihre Wohnung? Sie möchten Ihren Alltag erleichtern? Wie wäre es dann vielleicht mit dem intelligenten und revolutionären Philips hue System?

Doch wie funktioniert Philips hue überhaupt?

Eine Umstellung auf das smarte Konzept von Philips ist kinderleicht möglich. Für die Einrichtung benötigen Sie eigentlich lediglich drei Dinge. Dazu zählen neben den Lampen bzw. Leuchtmitteln für das Philips hue System, die App für Ihr mobiles Gerät (Smartphone oder Tablet) und eine Philips hue Bridge zur Anbindung an Ihr bereits vorhandenes Netzwerk.

Schon kann es losgehen. Sie tauschen zunächst die Leuchtmittel aus, dafür ist es nicht einmal notwendig, alle bereits vorhandenen Lampen zu ersetzen. Sie können einfach ein mit Philips hue kompatibles Leuchtmittel in Ihre Lampen einsetzen. Anschließend laden Sie sich die Philips hue App für Ihr Smartphone oder Tablet herunter und zu guter Letzt verbinden Sie die Philips hue Bridge mit Ihrem Netzwerk.

Sie können mit dem Philips hue System bis zu 50 Lampen mit nur einem Gerät steuern. So lässt sich neben der Helligkeit der Lampe auch die Farbe individuell nach Ihren Wünschen einstellen. Dabei können Sie aus einem Farbspektrum an über 16 Millionen Tönen auswählen.

Philips bietet nicht nur Lampen, (Einbau)Spots, Lichtstreifen, sondern auch die unterschiedlichsten Wand-, Tisch-, Steh-, Decken-, und Pendelleuchten an. Sie können sich aber auch für ein komplettes Starterset entscheiden. So gibt es beispielsweise Sets, die aus drei Glühbirnen (entweder weiß oder multicolor), einer Philips hue Bridge und zudem einer Fernbedienung (die wahlweise mit oder ohne Batterien funktioniert) bestehen.

Jedes Heim wird auf diese Weise zu Ihrer ganz persönlichen Wohlfühloase. Also, worauf warten Sie noch? Entscheiden Sie sich für diese intelligente Technologie und Ihr Leben wird einfacher, bunter und fröhlicher. Philips hue macht dies möglich! Sie werden garantiert nicht enttäuscht sein.